Permanent-Make up: Meine Erfahrungen

Hallo allerseits!

Viele Jahre hatte ich wirklich Skrupel. Permanent Make up ist doch was für alte Leute oder Modepüppchen, habe ich gedacht. Mir kam das immer so künstlich und auch oft sehr übertrieben vor. Man bekam vor einigen Jahren noch kaum wirklich sdchöne, gut gemachte Ergebnisse zu sehen, wenn man googelte.

Seit ich Mutter bin und eine lange Phase des „Keine-Zeit-zum-Schminken-Looks“ verkraften musste, wuchs der Wunsch in mir, ohne viel Hin und Her in der Früh geschminkt aus dem Haus gehen zu können. Ich bekam außerdem immer öfter Berichte über gelungene, sehr schöne Permanent-Make ups zu hören. Also war ich dann endlich soweit. Letztes Jahr im Februar war ich endlich mutig genug, um mir meinen Lidstrich am Oberlid stechen zu lassen.

Ich war im Total Beauty Center in der SCS Vösendorf. Gekostet hat es 180,- Euro und das war es auch wert. Die Kosmetikerin arbeitete sehr exakt und hat sich auch wirklich Zeit genommen, mit mir die perfekte Linie zu finden. Ich war und bin von dem Ergebnis absolut begeistert. Leider habe ich damals keine Fotos gemacht (zumindest keine guten, auf denen man etwas erkennen könnte). Aber ich kann euch mal ein Foto von mir mit und ohne PMU zeigen:

lid vorher   lid nacher

Vielleicht ist euch etwas auf dem zweiten Bild aufgefallen? (Außer, dass ich ganz rot bin und glänze?) Meine 2. Beauty-Challenge ist bereits zu sehen: Die neuen Augenbrauen!

Nachdem das mit dem Oberlid letztes Jahr so gut geklappt hat, war ich gestern wieder im Total Beauty und habe mir meine Augenbrauen in der Härchentechnik stechen lassen. Ich war wieder bei Ildiko, da ich letztes Jahr so zufrieden mit ihrer Arbeit war. Kostenpunkt: 290,- Euro für die Härchentechnik. Bis zu 3 Monate nach der Behandlung kann man (falls nötig) zur Nachbehandlung kommen (kostet dann 70,- Euro).

Meine liebe Freundin Lisa war gestern mit dabei und hat ein paar Fotos von der Prozedur gemacht:

  • Vorher-Foto

IMG-20160201-WA0007

  • Anzeichnen

IMG-20160201-WA0004

  • Erstes Ergebnis nach dem Anzeichnen. Sie hat sich aber noch 30 Min länger damit gespielt, bis sie und ich wirklich zufrieden waren.

IMG-20160201-WA0005  IMG-20160201-WA0006

  • Als die Form perfekt war, ging´s ans Aussuchen der richtigen Farbe. Das war gar nicht so einfach bei der Auswahl. Ich habe mich für die Farbe „Fawn“ entschieden. Die ist eher kühl und daher die Gefahr geringer, dass die Augenbraue nach ein paar Jahren rötlich wird. Man sieht die Farbe links die zweite von oben.

IMG-20160201-WA0003

  • Jetzt geht`s los! Ich habe nach dem Auftragen der Betäubungscreme wirklich nichts gespürt. Auf dem Foto sieht man schon die fast fertige Augenbraue.

IMG-20160201-WA0002

  • 1 Stunde nach der Behandlung: Wichtig ist die Pflege mit Vaseline oder Bepanthen 3x am Tag, keine Sauna, Solarium, nicht schwimmen und kein Make up oder Shampoo.

IMG-20160201-WA0000

Also ich bin begeistert von meinen neuen Augenbrauen! Die Farbe verliert in den nächsten Wochen noch ca. 40%. Möglicherweise muss ich noch einmal nachstechen gehen und die dünklere Farbe auswählen.

Noch einmal ein Vorher/Nachher-Foto:

IMG-20160201-WA0007 IMG-20160201-WA0000

 

  • Tag 2 nach der Behandlung:

20160202_101219 20160202_101238

 

  • Tag 7: einzelne Pigmente habe ich leider beim Haarewaschen gestern verloren (ich konnte es nicht länger aushalten ohne die Haare zu waschen!!) Wahrscheinlich habe ich versehentlich etwas von dem Schorf runtergerubbelt. Man kann es links leicht erkennen, dass ein paar Stellen nun heller sind. Falls das so bleibt und mich stört, werde ich diese Stellen nachstechen lassen.

20160207_112931

Abschließend möchte ich euch die wichtigsten Punkte nochmal zusammenschreiben:

  • Informiert euch und sucht euch ein Institut mit guten Rezesionen oder ihr wisst aus eigener Erfahrung, dass die Arbeit dort sauber und gut ist.
  • Besprecht genau eure Wünsche! Immerhin ist es dauerhaft!
  • Nehmt euch min. 2,5 Stunden Zeit.
  • Pflege nicht vergessen!
  • Kein Make up für 4 Tage!
  • Keine Sauna, Solarium, Schwimmbad, Shampoo!
  • Nicht an den Krusten kratzen! Sonst wird es fleckig.

Ich hoffe, ich konnte euch hiermit bei eurer Entscheidung ein bisschen unterstützen und wünsch euch viel Freude, falls ihr euch auch für ein Permanent Make up entscheiden solltet.

Eure Babsi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *